Planungsbüro BlumSIMPLE

Wann kommt eine Zwischenfinanzierung in Frage?

Die Finanzierung von Immobilienprojekten ist nicht immer leicht. Manchmal liegt bereits Geld in Form eines Bausparvertrags vor, dieser ist allerdings noch nicht zuteilungsreif. In einem solchen Fall ist eine Zwischenfinanzierung eine sinnvolle Lösung. Mit ihr ist es möglich, neue Grundstücke oder Immobilien zu erwerben, solange das hierfür notwendige Geld noch nicht verfügbar ist. Wie eine Zwischenfinanzierung im Einzelnen funktioniert, für wen sie sich eignet und worauf hierbei zu achten ist, erläutert dieser Artikel.

pixabay.de © Mediamodifier CCO Public Domain

Mit einer Zwischenfinanzierung zwischenzeitliche finanzielle Engpässe bei Immobilienprojekten überbrücken.

1. Was ist eine Zwischenfinanzierung genau?

Bei einer Zwischenfinanzierung handelt es sich um einen Überbrückungskredit, der häufig im Immobilienwesen eine Rolle spielt. Er wird für eine Baufinanzierung genutzt oder dafür, ein Grundstück zu erstehen. Für einen Zwischenkredit ist es erforderlich, bestimmte Sicherheiten mitzubringen. Hierzu gehört beispielsweise, dass ein Bausparvertrag bereits zuteilungsreif ist, aber noch nicht zugeteilt wurde. Auch andere Formen von Sicherheiten sind denkbar. Abhängig von der Höhe der Baukosten werden jeweils andere Sicherheiten benötigt.

Grundsätzlich geht es bei einer Zwischenfinanzierung darum, kurzfristige finanzielle Engpässe zu überbrücken. So können Verbindlichkeiten beglichen werden, selbst wenn Geld, das einem zusteht, noch nicht ausbezahlt wurde. Im Rahmen einer Zwischenfinanzierung finden keine Tilgungen statt. Bei dieser Kreditform handelt es sich somit um ein endfälliges Darlehen, das zu einem bestimmten Zeitpunkt in vollständiger Höhe zurücgezahlt wird.

2. In diesen Fällen lohnt sich eine Zwischenfinanzierung

Ein typisches Beispiel für eine Zwischenfinanzierung ist der Fall, wenn eine vorhandene Immobilie noch nicht verkauft wurde, ein neues Haus aber bereits gekauft werden soll. In diesem Fall haben die Kreditnehmer grundsätzlich Kapital zur Verfügung, das allerdings noch nicht freigesetzt wurde. Die Zwischenfinanzierung macht es möglich, ein Grundstück oder eine Immobilie zu erstehen, solange das alte Haus noch nicht verkauft wurde. Auf diese Weise lässt sich vermeiden, dass andere Interessenten einem ein interessantes Angebot vor der Nase wegschnappen, bloß weil man aktuell nicht liquide ist.

Eigenkapital kann jedoch auch in anderer Form gebunden sein, sodass es nicht für den Kauf einer Immobilie zur Verfügung steht. Das ist beispielsweise dann der Fall, wenn das Geld in Lebensversicherungen oder Festgeldanlagen investiert wurde. Des Weiteren lohnt sich eine Zwischenfinanzierung, wenn Immobilien nach Baufortschritt zu bezahlen sind. In diesem Fall kann das Geld für die Bezahlung einzelner Gewerke genutzt werden, sodass es nicht zu teuren Terminverschiebungen oder Bauverzögerungen kommt.

3. Diese Kosten entstehen bei einer Zwischenfinanzierung

pixabay.de © Alexander Stein CCO Public Domain

Die Kosten für eine Zwischenfinanzierung sind hoch.

Die Kosten für eine Zwischenfinanzierung sind hoch. Das liegt insbesondere an der kurzen Laufzeit. Eine Zwischenfinanzierung wird in der Regel nur für wenige Tage oder Wochen und in seltenen Fällen für Monate genutzt. Außerdem reduziert sich die Zinslast nicht, da keine Tilgungsraten gezahlt werden. Die Zinsbelastung bleibt bis zur vollständigen Rückzahlung des Kredits somit immer gleich hoch. Kreditnehmer müssen daher genau nachrechnen, ob sich die Aufnahme einer Zwischenfinanzierung für sie lohnt. Das ist beispielsweise dann der Fall, wenn eine Immobilie am Markt verfügbar ist, die deutlich unter Marktwert zu haben ist. Die so entstehenden Einsparungen gleichen die Kosten für die Zwischenfinanzierung dann häufig aus.

Es gibt nur eine begrenzte Zahl an Anbietern, bei denen eine Zwischenfinanzierung zu haben ist. Das liegt daran, dass für die Banken und Kreditinstitute mit einem solchen Überbrückungskredit viel Bürokratie einhergeht, aber nur geringe Gewinne erwirtschaftet werden können. Das ist nicht zuletzt der begrenzten Nachfrage geschuldet, die auf die teils hohen Zinskosten zurückzuführen ist. Oft entsteht hierbei ein Teufelskreis. Die hohen Kreditzinsen bei einer Zwischenfinanzierung reduzieren die Nachfrage, wodurch sich die Kredite wiederum verteuern, was wiederum die Nachfrage drückt.

4. Unabhängigkeit bei der Anbieterauswahl

Eine Zwischenfinanzierung bietet Unabhängigkeit bei der Anbieterauswahl. In der Regel ist es so, dass ein Bausparvertrag bei einer Bausparkasse abgeschlossen wurde. Wenn dieser noch nicht zuteilungsreif ist, muss mit der Zwischenfinanzierung die Zeit überbrückt werden, bis das Geld zur Verfügung steht. Bei der Auswahl sind die Kreditnehmer jedoch nicht auf die Bausparkasse festgelegt, bei der sie ihren Bausparvertrag haben. Stattdessen können sie frei wählen, welchen Anbieter sie für die Zwischenfinanzierung nutzen möchten, und so gezielt nach günstigen Kreditkonditionen suchen.

Ein großer Vorteil ist, dass sich Zwischenfinanzierungen online miteinander vergleichen lassen. Hier haben Interessierte eine große Auswahl an Anbietern zur Verfügung und können die einzelnen Kreditangebote einander gegenüberstellen und vergleichen. Somit ist es mit wenig Aufwand und innerhalb kürzester Zeit möglich, die einzelnen Kreditangebote zu analysieren und zu entscheiden, welche davon für einen am besten geeignet sind.

5. Wichtige Kriterien bei einer Zwischenfinanzierung

Bei einer Zwischenfinanzierung spielt die Laufzeit eine wichtige Rolle. Wer sehr kurzfristige Darlehen benötigt, muss in der Regel tief in die Tasche greifen. Es gibt allerdings Möglichkeiten, um die finanzielle Belastung zu reduzieren. Wer bereits einen unterzeichneten Kaufvertrag besitzt, kann diesen bei der Bank als Sicherheit hinterlegen. Dies verbessert in der Regel die Verhandlungsposition und macht es möglich, günstige Kreditkonditionen zu bekommen.

Des Weiteren ist bei einer Zwischenfinanzierung entscheidend, das ausstehende Geld möglichst schnell zu bekommen. Wer beispielsweise eine neue Immobilie kaufen möchte, bevor die alte verkauft ist, sollte den Verkaufsprozess aktiv beschleunigen. Ansonsten entstehen im Rahmen der Zwischenfinanzierung teils hohe Kosten. Nicht zuletzt sollte beim Wert der alten Immobilie und beim voraussichtlichen Verkaufspreis konservativ kalkuliert und mit Abschlägen gerechnet werden. So kommt es nicht zu bösen Überraschungen bei der Rückzahlung der Zwischenfinanzierung.

6 Auf Qualitätsanbieter mit Erfahrung setzen

In Finanzfragen sind Zuverlässigkeit und Sicherheit hohe Güter. Deswegen ist es wichtig, auf qualitativ hochwertige Angebote von namhaften Banken und Kreditinstituten zu setzen. Unter anderem ist es wichtig, einen guten Kundenservice zur Verfügung zu haben, an dem man sich mit Fragen und Problemen wenden kann. Außerdem ist es von Vorteil, wenn Verhandlungsmöglichkeiten bestehen und individuelle Konditionen ausgehandelt werden können. Es ist daher dringend angeraten, einen umfassenden Anbietervergleich durchzuführen, um sich einen Überblick über die eigenen Möglichkeiten zu verschaffen und den Dienstleister am Markt zu finden, dessen Konditionen zu den eigenen Vorstellungen am besten passen.

7. Fazit

Für zwischenzeitliche, kurzfristige finanzielle Engpässe ist eine Zwischenfinanzierung eine sinnvolle Lösung. Wichtig ist es, nicht das erstbeste Angebot zu wählen, sondern die einzelnen Anbieter genau zu vergleichen. Dies gelingt besonders im Onlinebereich gut. Es ist entscheidend, die Kosten für die Zwischenfinanzierung im Blick zu behalten und die bald zur Verfügung stehenden Gelder eher konservativ einzuschätzen. Ein Vorteil ist, dass die Nutzer eine hohe Unabhängigkeit bei der Anbieterwahl genießen und somit gezielt nach Qualitätsanbietern suchen können.
Kostenermittlung
 
 
PLANEN BAUKOSTEN EIGENLEISTUNG LINKS

Grundlagen

Haus-Katalog

Mehrfamilienhäuser

Treppen

Baustoffe

Baustoffwerte

MW-Richtmaße

GRZ-GFZ

Wohnfläche €/m2

Rauminhalt €/m3

Baukosten-Katalog

Immo-Preisspiegel

Regionale Baukosten

Bauindex-Gewerke

Kosten-Kontrolle

Rohbau

Ausbau

Altbausanierung

Fassadensanierung

Wände + Stützen

Decken + Treppen

Dachsanierung

Kalt- und Warmdach

GENESIS-Online

LBS

Wüstenrot

Schwäbisch Hall

Gelbe Seiten