Planungsbüro BlumSIMPLE

Plattenradiator

Heizkörper richtig reinigen – regelmäßige Reinigung schont Gesundheit und Haushaltskasse

Die Pflege der Heizkörper gerät schnell in Vergessenheit. Werden sie nicht regelmäßig gereinigt, kann das negative Auswirkungen haben. Lesen Sie hier, warum sich die Heizkörperreinigung lohnt und wie Sie diese möglichst komfortabel erledigen.

Energieeffizienz und Gesundheit leiden unter schmutzigen Heizkörpern

Die flachen Plattenheizkörper sind nach wie vor die gängigste Bauform von Heizkörpern. Gegenüber den alten Rippenheizkörpern sparen sie mit ihrer höheren Wärmeleistung bis zu 30 Prozent Energie und ihr hoher Anteil an Strahlungswärme macht das Raumklima behaglich. „Dank spezieller Oberflächenbehandlungen wie Pulverbeschichtung sind sie kratzfest und korrosionssicher“, fügt die Redaktion der Baumarkt-Handelskette Toom online hinzu. Damit die Heizleistung den Räumlichkeiten gerecht wird, bietet toom.de Heizkörper für jeden Bedarf in diversen Größen. Doch der Kauf effizienter Heizkörper mit pflegeleichten Oberflächen genügt nicht, um dessen Potenzial langfristig voll auszuschöpfen.

Werden sie nicht regelmäßig gereinigt, sammelt sich in den Zwischenräumen viel Hausstaub. Diese Schmutzschicht nimmt negativen Einfluss auf die Heizleistung und kann die Heizkosten spürbar in die Höhe treiben. Die Wärme gelangt nicht ungehindert in den Raum, weshalb mehr geheizt wird als nötig, um die gewünschte Raumtemperatur zu erzielen. Doch damit nicht genug: Über die aufsteigende Heizungsluft gelangt der in der Schmutzschicht befindliche Feinstaub in die Atemluft. Darunter leiden nicht nur Hausstauballergiker, weil sich der Anteil an Allergenen in der Raumluft erhöht. Die Partikel sind auch für Menschen ohne Allergie unvorteilhaft und können Reizungen der Schleimhäute hervorrufen.

Das Thermostat reguliert die Heizung.

Heizkörper reinigen – Grundreinigung ein- bis zweimal jährlich

Deshalb ist eine Grundreinigung vor Beginn der Heizperiode ratsam, um sämtlichen Dreck zu entfernen und eine möglichst saubere Raumluft zu fördern. Gerade in den Wintermonaten, wo tendenziell viel zu wenig gelüftet wird, lassen sich die Atemwege mit der Heizkörperreinigung entlasten. Auch eine gründliche Reinigung nach der Heizperiode ist empfehlenswert.

Wie die Grundreinigung von innen bei Plattenheizkörpern gelingt:

  • Gitter-Abdeckung abnehmen: Das klappt in der Regel durch Abziehen.

  • Bei Bedarf seitliche Abdeckung entfernen: Hierfür ist ein Schraubendreher erforderlich. Das Seitenteil, wo das Thermostat montiert ist, lässt sich normalerweise nicht abnehmen. Mit einer guten Reinigungsbürste ist das Entfernen der Seitenteile oft sowieso nicht nötig.

  • Absaugen: Der grobe Schmutz auf der Oberseite des offenen Heizkörpers mit einem Staubsauger absaugen.

  • Bürsten: Eine spezielle Heizkörperbürste lässt sich jetzt von oben in den Heizkörper einführen. Die einzelnen Bürsten gleiten (meist erst mit etwas Hilfe) zwischen die Heizungsrippen. Heizkörper mit behutsamen Auf- und Abbewegungen der Bürste säubern. Dank der Borsten aus Kunst- oder Naturhaar bleibt selbst hartnäckiger Schmuck an der Bürste hängen. Die Bürste muss lang genug sein, um auch die schlecht erreichbaren Stellen zu reinigen. Mehrteilige Bürsten können von Nachteil sein. Lange flexible Heizkörperbürsten mit nur einer Borstenreihe sind meist praktischer.

  • Schmutz absaugen: Bürste nach jedem Zwischenraum mit einem kraftvollen Staubsauger mit HEPA-Filter absaugen. Der Schwebstofffilter des Haushaltsgeräts gewährleistet, dass auch der Großteil des Feinstaubs zuverlässig aufgefangen und nicht wieder an die Atemluft abgegeben wird.
Zeilen einfügenHeizkörperbürsten sind für Plattenheizkörper ideal und werden im Handel in unterschiedlichen Längen, Breiten und Stärken verkauft. Am besten vor dem Kauf prüfen, welches Modell am besten zu den jeweiligen Heizkörpern passt. Das erleichtert und beschleunigt die Reinigung. Lamellenreiniger beziehungsweise Lamellenbürsten sind für Röhrenheizkörper von Vorteil, wie sie in zahlreichen Badezimmern verbaut werden. Der weiche Überzug schont die Oberfläche der Heizkörper und nimmt Staub zuverlässig auf. Speziell geformte Lamellenbürsten, die das Reinigen der alten Heizkörpertypen mit Rippen bequem ermöglichen, sind ebenso erhältlich.
Lamellenreiniger beziehungsweise Lamellenbürsten sind für Röhrenheizkörper von Vorteil, wie sie in zahlreichen Badezimmern verbaut werden. Der weiche Überzug schont die Oberfläche der Heizkörper und nimmt Staub zuverlässig auf. Speziell geformte Lamellenbürsten, die das Reinigen der alten Heizkörpertypen mit Rippen bequem ermöglichen, sind ebenso erhältlich.

Tipp: Damit die bei der Heizkörperreinigung herunterfallenden Staubflusen nicht aufgewirbelt werden, feuchte Küchentücher auf dem Fußboden auslegen! Daran bleibt der Staub haften und die schmutzigen Tücher lassen sich nach Erledigung der Reinigungsarbeiten über den Restmüll entsorgen.

Heizkörperoberfläche reinigen

Neben der Heizkörperreinigung von innen, sollten die Wärmespender von außen von Schmutz befreit werden. Die Grundreinigung von innen ist eine gute Gelegenheit, um das abnehmbare Gitter zu säubern. Hier sammelt sich besonders viel Staub. Bei starken Verunreinigungen kann die Abdeckung in warmes Wasser eingeweicht werden. Ein Spritzer Spülmittel genügt zum Lösen der Anhaftungen. Mit einem weichen Schwamm abreiben, abtrocknen, fertig! Die Außenseite des Heizkörpers lässt sich mit einem feuchten Reinigungstuch problemlos abwischen und mit einem trockenen Tuch trockenreiben.

Clever heizen: Die deutsche Umweltbehörde hat unter umweltbundesamt.de praktische Heiztipps arrangiert, womit sich der Energieverbrauch zusätzlich senken und die Umwelt entlasten lässt.

Fotos 1 bis 3 von Pixabay: Gelly___ / geralt / eroyka
Kostenermittlung nach DIN 276
Baukosten Katalog sämtlicher Gewerke.
 
PLANEN BAUKOSTEN EIGENLEISTUNG LINKS

Grundlagen

Haus-Katalog

Mehrfamilienhäuser

Treppen

Baustoffe

Baustoffwerte

MW-Richtmaße

GRZ-GFZ

Wohnfläche €/m2

Rauminhalt €/m3

Baukosten-Katalog

Immo-Preisspiegel

Regionale Baukosten

Bauindex-Gewerke

Kosten-Kontrolle

Rohbau

Ausbau

Altbausanierung

Fassadensanierung

Wände + Stützen

Decken + Treppen

Dachsanierung

Kalt- und Warmdach

GENESIS-Online

LBS

Wüstenrot

Schwäbisch Hall

Gelbe Seiten